fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Neue Musik von Skrillex, Mike Williams und MEDUZA

Release Review - Die EDM-Tracks der Woche [Woche 19/2021]

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Release Review - Die EDM-Tracks der WocheRelease Review - Die wichtigsten EDM-Tracks der Woche 19/2021 in unserer Übersicht.

Am sogenannten „New Music Friday“ passiert auf dem Musikmarkt immer sehr viel. In unserer Reihe „Release Review“ präsentieren wir euch jedes Wochenende die zehn wichtigsten EDM-Tracks der Woche. In der 19. Kalenderwoche gibt es neue Musik von Skrillex, Mike Williams und MEDUZA.  

Featured Track (Werbung)

Mike Williams & Felix Jaehn feat. Jordan Shaw - Without You

Von den Fans wurde eine Follow-Up-Single lange gewünscht: Mike Williams und Felix Jaehn veröffentlichen ihre zweite Zusammenarbeit “Without You“. Auf den erfolgreichen Club-Track “Feel Good“ folgt eine moderne Dance-Single mit viel Hit-Potenzial. Der Song könnte einer der Dance-Hits des Sommers werden.


Skrillex & Four Tet & Starrah - Butterflies

Nachdem zwei Jahre keine Musik von Skrillex kam, meldet sich der US-Amerikaner jetzt zurück. Innerhalb von einer Woche erschienen die Singles “Too Bizarre“ und “Butterflies“. Beide pflegen einen einzigartigen Style. Für House-Fans wird “Butterflies“ im Normalfall das interessantere Release sein.


Armin van Buuren & Tom Staar feat. Josha Daniel - Let Go

In den letzten Wochen hat Armin van Buuren die Zahl seiner Releases deutlich angehoben. Die neuste Single trägt den Namen “Let Go“ und entstand in Zusammenarbeit mit Produzent Tom Staar und Sänger Josha Daniel. Das Ergebnis ist ein düsterer Progressive-House-Track mit Einflüssen anderer Genres.  


HUGEL feat. BLOODLINE - VIP

Der französische Produzent HUGEL versuchte sich zuletzt mit unterschiedlichen Sounds. Jetzt scheint er sich dem Slap-House-Trend hinzugeben. Die neue Nummer “VIP“ mit BLOODLINE vertritt den Mainstream-Sound mit radiotauglichen AdLips. Man kann auf die Streamingperformance des House-Songs gespannt sein.


MEDUZA feat. Elroii - Headrush

Trotz der vielfachen Mainstream-Erfolge bezeichnet sich das Trio MEDUZA als klassisches House-Projekt. Der Plan, den House-Sound zurück in den Mainstream zu bringen, scheint aufzugehen. Der neue Track “Headrush“ lässt jedoch jegliche Radio-Elemente vermissen und widmet sich stattdessen mehr den House-Fans.


Firebeatz - I Wanna (Na, Na, Na)

Wohin das Duo Firebeatz mit seinem Sound möchte, ist zum aktuellen Zeitpunkt schwierig zu sagen. Die letzten Releases gingen in Richtung eines clubbigen Future-House-Sounds. Zwar lässt sich die neue Nummer “I Wanna (Na, Na, Na)“ auch Future House zuschreiben, jedoch wirkt sie durch die AdLips deutlich kommerzieller.


Loud Luxury & Thutmose - Red Handed

Das Duo Loud Luxury war schon für einige sommerliche Dance-Hits verantwortlich. Allen voran “Body“ ist einem im Gedächtnis geblieben. Das kanadische Projekt meldet sich in dieser Woche mit der Single “Red Handed“ zurück. Die Kombination aus dem Gesang von Thutmose und dem fröhlichen Instrumental sichert den Jungs sicherlich einen Platz in der Sommer-Playlist von vielen Fans. 


Curbi & PollyAnna - Vertigo

Future-House-Produzent Curbi scheint in dem Label Monstercat eine neue Heimat gefunden zu haben. “Vertigo“ ist die zweite Single auf dem Label. Mit dem Heimatwechsel geht ein Soundwechsel einher. Beide Songs pflegen einen experimentellen Sound, den wir so von Curbi bisher nicht kannten. Starker Sound!


Blasterjaxx & Mariana Bo feat. LUISAH - Dreams

Die Jungs von Blasterjaxx sind im Jahr 2021 wieder produktiv unterwegs. Die Progressive-House-Single “Dreams“ ist bereits das sechste Release des Duos. Zusammen mit Mariana Bo haben die Niederländer eine klasse Melodie mit exotischem Gesang von LUISAH verbunden. Das ist nicht der klassische Weg.


Fedde Le Grand & NOME. feat. Amanda Collis - Sucker For Love

Zuletzt gibt es noch neue Musik von Produzentenlegende Fedde Le Grand. In “Sucker For Love“ trifft der Sound eines erfahrenen Musikers auf den Sound eines jungen Produzenten. Die Einflüsse des Newcomers NOME. sind dabei deutlich herauszuhören. Dazu bleiben die Vocals von Amanda Collis im Ohr.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Johannes · Vor 27 Tagen
    Skrillex, Blasterjaxx und Curbi diese Woche mit starken Tracks.
  • This commment is unpublished.
    Max · Vor 28 Tagen
    ,,Das Dutch-Projekt meldet sich in dieser Woche mit der Single “Red Handed“ zurück." Dutch? Loud Luxury kommt aus Kanada.
    • This commment is unpublished.
      Henry · Vor 27 Tagen
      Danke, für den Hinweis! ?
  • This commment is unpublished.
    Fatekickz · Vor 28 Tagen
    Für mich war der beste Song der Woche. Edge Of Darkness Von Wildstylez & Hard Driver
Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version