Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


01
Mai
2015

Das Wichtigste der Woche zusammengefasst

Dance-Charts TV - Folge 024

Am heutigen 1. Mai geht die neuste Ausgabe von DANCE-CHARTS TV früher als gewohnt an den Start. Aufgrund des Feiertages könnt ihr schon jetzt sehen, wie unser Moderator Sinan Kurtulus das wichtigste der Woche zusammengefasst wiedergibt. In der heutigen, leicht verkürzten Ausgabe von DANCE-CHARTS TV dreht es sich alles um Musik. Wir stellen euch jede Menge neue Tracks, Free Downloads und natürlich das Neuste der DANCE-CHARTS DJ-Promotion vor. An dieser Stelle möchten wir euch noch den Live Stream des diesjährigen Tomorrowland Festivals in Brasilien ans Herz legen. Aber ca. Mitternacht heute könnt ihr den besten DJs der Welt zusehen.

 

Musik

 

DJ-Promotion

 

Kommentare und Feedbacks zur Sendung sind selbstverständlich wie immer herzlich willkommen. Am 08. Mai um 17 Uhr erscheint dann die 25. Ausgabe von DANCE-CHARTS TV. Im Player könnt ihr übrigens zwischen verschiedenen Auflösungen wählen. Nun aber viel Spaß mit Folge 24.

 

 

 

Transkript

Los geht es mit zwei Free Downloads. Als erstens empfehlen wir euch die „Always“ von DVBBS, die ihr aktuell gratis runterladen könnt. Der Track ist eine bunte Mischung aus Tropical House, Chill-House, einer Spur Deep House und einem Hauch von Pop – Ganz anders als man es von DVBBS erwarten würde.

Auch KSHMR hat seine „The Spook“, die er zusammen mit BassKillers und B3nte produziert hat, zum kostenlosen Download via Spinnin Records bereit gestellt. Wer dem Melbourne Bounce nicht abgeneigt ist, kann hier umsonst eine solide Single mit nur einem Klick runterladen. Die Links zu den Free Downloads findet ihr auf unserer Webseite.

Gute Musik aus Deutschland hat gerade Konjunktur. Am 08. Mai erscheint mit der "Sean Finn & Chris Willis - So Good" die neuste Single-Auskopplung des aktuellen Sean Finn Album "We Are One". Die durchaus coole House-Nummer mit grandiosen Vocals, sollte man eventuell auf dem Schirm haben. Der Track befindet sich unter anderem auf der kommenden "Club Sound 73" und sollte in den nächsten Wochen und Monaten auch in den DANCE-CHARTS eine Rolle spielen.

Auf Veröffentlichungen von DJ und Produzent Bryce sollte man immer ein Auge haben. Zum einem stimmt hier ausnahmslos die Qualität, zum anderen verbergen sich hinter seinen Tracks stets Peaktime-Tracks und Floorfiller. "Frontline" nennt sich das neuste Werk von Bryce. Im Gegensatz zu seinen letzten Veröffentlichungen wie "Alegria" oder "Bounce" geht es dieses Mal etwas ruhiger zur Sache. In einer Mischung aus Future House und Deep-House sowie kommerziellen House schallt es aus den Lautsprechern. Wer auf den Song „Heads Will Roll“ von den Yeah Yeah Yeahs steht, wird auch mit Frontline seine Freude haben.

Eine Berliner Produktion erscheint am 04. Mai auf Spinnin Records. Ferdinand Weber beweist, was sich mit einem alten Sample alles machen lässt. Der Titel knallt bei Hype Machine gerade durch die Decke. Ohne viele weitere Worte…Hier ein Preview der stark hitverdächtigen „What“ von Ferdinant Weber.

Von 0 direkt auf Platz 4 ist die neue Single "Stronger" von Clean Bandit in den britischen Charts eingestiegen. Die Anzeichen stehen also gut für einen weiteren Hit der aus Cambridge stammenden Band um die Mitglieder Jack Patterson, Luke Patterson, Neil Amin-Smith und Grace Chatto. Mit ihren Songs "Rather Be", "Extraordinary" und "Real Love" ist ihnen das bereits gelungen. Ob "Stronger" an diese internationalen Erfolge anknüpfen kann, zeigt sich in diesen Tagen.

Merk & Kremont sind mit ihrem neuen Song “Get Get Down“ zurück! Das DJ und Produzenten-Duo aus Italien erarbeitete sich in den letzten Monaten einen immer größeren Namen und eine Menge Bekanntheit. Die „Get Get Down“ könnte ihr nächster Milestone werden. Dabei handelt es sich um eine Cover-Version der 1999 erschienenen House-Bombe von Paul Johnson.

Am 10. April erschien mit der „Andy Voice & Roy Miles - Feelings come again“ ein sommerlicher Dance-Track mit Progressive-House Elementen. Einen gefühlvollen Text und Gute-Laune sind hier garantiert. Veröffentlicht wurde der Song mit einem Mark Main & Simeon Remix via Dragonlove Records. Ab sofort in der DANCE-CHARTS DJ-Promotion.

Freunde des undergroundigeren Electro-House kommen bei der „Daniel Slam – Cum Machine“ auf ihre Kosten. Das Sugaspin Release feierte am 10. April seine Veröffentlichung und geht neben dem Original Mix mit Versionen von Wyndell Long, Soul D’Out und Passed Out an den Start.

Wer mit nur 23 Jahren Weltstars wie DJ Antoine, Timati, Akon, Busta Rhymes und den Nr.1 Hit der RTL DSDS Gewinnerin 2014 Aneta Sablik produziert und mit deutschen Rapstars wie Kollegah, Farid Bang, Fard und Haftbefehl & Shindy mehrmals die Top 10 der Charts erobert hat, hat nicht nur Glück, sondern ein großes Talent. Dafür wurde er mit Gold & Platin in Deutschland, Österreich, Schweiz & Dänemark ausgezeichnet. Am 24. April veröffentlichte B-Case über dem Schweizer Label 13th Sound seine neue Single „Upside Down“.

Martin Tungevaag, bekannt geworden durch seinen Hit „Wicked Wonderland“, geht bei der „Springfield“ eine Kollaboration mit den Italobrothers ein. Die kommerzielle Melbourne-Bounce Nummer wurde am 24. April via Zooland Records veröffentlicht und ist für alle DJs bei uns kostenlos runterladbar.

Fast vier Jahre nach ihrem gemeinsamen Welthit "International Love", erscheint mit "Fun" über Sony Music eine weitere Zusammenarbeit von Pitbull und R&B-Superstar Chris Brown als Single. Der Song stammt - wie schon die Hits "We Are One (Ole Ola)", "Fireball" und „Time Of Our Lives“ - aus dem aktuellen Pitbull-Album "Globalization".

DANCE-CHARTS TV - Folge 024

 



Mehr zum Thema: Dance-Charts TV
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version