Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

FREITAG, 21. JULI 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

02
Jul
2017

Erscheint am 21. Juli 2017

Kontor Top Of The Clubs Vol. 75 » [Tracklist + Minimix]

Kontor Top Of The Clubs Vol. 75Kontor Top Of The Clubs Vol. 75

Interesse an der neuen Kontor 75? Am 21. Juli ist es endlich wieder soweit und die neue Kontor Vol. 75 erscheint. Wer bereits sehnsüchtig auf die Tracklist des Samplers wartet, bekommt sie endlich bei uns zu sehen. Die 75. Ausgabe der Kontor-Reihe hat dieses Mal sogar ein besonderes Special für euch am Start: Insgesamt bietet der Sampler statt drei CDs nämlich vier, auf denen insgesamt 86 Tracks gelistet sind. Wie gewohnt tummeln sich hier die bekanntesten und angesagtesten DJs und Künstler aus den verschiedensten Genres der EDM-Szene. Wer Bock auf aktuelle Kracher von Martin Garrix, Armin van Buuren, Alle Farben, Dimitri Vegas & Like Mike oder den Jungs von Cheat Codes hat, wird an der Kontor Vol. 75 wohl kaum dran vorbeikommen. Gemixt wurden die CDs natürlich wieder von bekannten Produzenten aus dem Hause Kontor. Mit dabei sind Jerome, Markus Gardeweg und Stereoact. Wir präsentieren euch nun die Tracklist der Kontor Vol. 75.


Tracklist: Kontor Top Of The Clubs Vol. 75

CD1: Mixed By Jerome
01. Starley - Touch Me
02. Ryan Riback Feat. Some Chick - One Last Time
03. Lost Frequencies & Netsky - Here With You
04. Gestört Aber Geil Feat. Lea - Wohin Willst Du
05. Ofenbach - Be Mine
06. Micar - Burden Down (Consoul Trainin Extended Remix)
07. Alle Farben & Janieck - Little Hollywood
08. The Chainsmokers & Coldplay - Something Just Like This (Don Diablo Remix)
09. Armin Van Buuren Feat. Josh Cumbee - Sunny Days
10. Martin Garrix & Brooks - Byte
11. Cheat Codes Feat. Demi Lovato - No Promises
12. Kygo & Selena Gomez - It Ain't Me (Tiësto's Aftr:Hrs Remix)
13. Axwell Ʌ Ingrosso Feat. Kid Ink - I Love You (Cid Remix)
14. Don Diablo & Marnik - Children Of A Miracle (Don Diablo Vip Mix)
15. Omnikid - Ready To Jump
16. Major Lazer Feat. Partynextdoor & Nicki Minaj - Run Up (Sak Noel, Salvi & Arpa Remix)
17. Bonez Mc & Raf Camora Feat. Maxwell - Ohne Mein Team
18. Mad M.A.C. & Jamis - Renegade Master (Dimitri Vegas & Like Mike Edit)
19. Dimitri Vegas & Like Mike - Ready For Action
20. Scooter - Bora! Bora! Bora!
21. Neelix - 1000 Sterne
22. Jebroer & Dj Paul Elstak - Kind Eines Teufels
23. Angemi Feat. Rebel - Wishing Loud

CD2: Mixed by Markus Gardeweg
01. Spada Feat. Abi F Jones - All For You (Spada Mix)
02. Ken Holland Feat. Iossa - The Seed
03. Jax Jones Feat. Raye - You Don't Know Me
04. Ron Carroll - Lucky Star (Rene Amesz Remix)
05. Mr Sanka - Gallon (Cassian Remix)
06. EDX - Bloom
07. Watermät Feat. Kelli-Leigh - Won't Stop
08. Disciples - On My Mind
09. Haevn - Finding Out More (EDX’s Acapulco At Night Extended Remix)
10. Markus Gardeweg - Same Same But Different
11. Lexer Feat. Fran - Eagle Eye
12. Ëxx Feat. Laura Luppino - Lift Me Up
13. Hirschwell - Wie Du
14. The Magician & Julian Perretta - Tied Up (Offaiah Remix)
15. Yellow Claw Feat. Moksi & Jonna Fraser - Open
16. Alok & Liu Feat. Stonefox - All I Want
17. Liion - Don’t You
18. Skiy - Bed Of Roses
19. Geonis & Wallmers - Stand On Our Own (Mier Remix)
20. Nicola Fasano & Miami Rockets - Pajaro Del Monte
21. Offaiah - Run
22. Point Blank A.K.A. Secret Cinema - Meng's Theme (Joris Voorn Remix)
23. Smiie Feat. Albeneir - Running Into You

CD3: Mixed by Stereoact
01. Stereoact Feat. Chris Cronauer - Bis Ans Ende Dieser Welt
02. Alma - Chasing Highs
03. Alice Merton - No Roots
04. Wankelmut & Charlotte Oc - Almost Mine
05. DJ Antoine - La Vie En Rose (Paolo Ortelli Extended Remix)
06. Dimaro Feat. Cha:Dy - History
07. Tiësto & Sevenn - Boom
08. ATB feat. Haliene - Pages
09. Bakermat - Baby
10. Fake Pictures - Two Princes (Dominik Koislmeyer Remix)
11. Nicolas Haelg - Mind Games
12. Cedric Gervais Feat. Digital Farm Animals & Dallas Austin - Touch The Sky
13. Akkadia - Clouds Above (Hella Remix Edit)
14. Dave202 - Open Up Your Heart
15. Peter Luts & Duane Harden - Sunshine
16. Boomblaster - Be Free (Jenny Dee & Dabo Remix)
17. Cedella Marley X Savi & Bankay - Could You Be Loved
18. Disco Killerz & Liquid Todd Feat. Hannah Rose - In The Music
19. The Stylist - Another Chance
20. Sylver - Turn Your Love Around
21. Tom Staar & Rob & Jack - Sunshine
22. Initpatch - This Is Home (Bkid Remix)
23. Talstrasse 3-5 & Ben K. Feat. Oni Sky - L'amour Toujours (Clubstone & R.B.O. Berlin Night Mix)

CD4: Full Length Versions
01. Lost Frequencies & Netsky - Here With You
02. Gestört Aber Geil Feat. Lea - Wohin Willst Du
03. Starley - Touch Me
04. Spada Feat. Abi F Jones - All For You (Spada Mix)
05. EDX - Bloom
06. Ryan Riback Feat. Some Chick - One Last Time
07. Stereoact Feat. Chris Cronauer - Bis Ans Ende Dieser Welt
08. Liion - Don’t You
09. DJ Antoine - La Vie En Rose (Paolo Ortelli Extended Remix)
10. Ken Holland Feat. Iossa - The Seed
11. Markus Gardeweg - Same Same But Different
12. Hirschwell - Wie Du
13. Geonis & Wallmers - Stand On Our Own (Mier Remix)
14. Armin Van Buuren Feat. Josh Cumbee - Sunny Days
15. ATB feat. Haliene - Pages
16. Neelix - 1000 Sterne
17. Jebroer & Dj Paul Elstak - Kind Eines Teufels
                                                               


Kontor Top Of The Clubs Vol. 75: Die erste CD

Die aktuelle Festival-Saison hat offiziell begonnen und passend dazu bietet Kontor wieder den richtigen Sound für euer optimales „Warm Up“. Bei der ersten CD hat man sich bewusst auf den Bereich Commercial-EDM konzentriert und alles Namhafte, das die Szene zu bieten hat, gelistet. Hier findet ihr die aktuellen Hits von Martin Garrix, Ofenbach, Dimitri Vegas & Like Mike oder auch Major Lazer wieder. Viele Titel präsentiert man hier jedoch als sehr interessanten Remix. Die erste CD ist mehr als hörenswert und hat die eine oder andere Überraschung mit an Bord.


Kontor Top Of The Clubs Vol. 75: Die zweite CD

Die zweite CD bietet einen genialen Kontrast zur ersten CD. Gemixt von Markus Gardeweg, kann CD 2 mit einem Mix aus Underground und bekanntem Deep House glänzen. Die Zusammenstellung dieser CD ist die vielleicht stärkste, die die Kontor-Reihe in den letzten Jahren zu bieten hatte. Wer in der EDM-Szene etwas über den Tellerrand hinausschaut, wird an CD 2 sehr große Freude haben. Besonders ans Herz möchten wir euch hier "Lexer feat. Fran - Eagle Eye" legen. Eine CD die zum Tanzen und Träumen anregt.


Kontor Top Of The Clubs Vol. 75: Die dritte CD

Die dritte CD ist dann eine Mischung vieler Genres und Künstler. Man hat hier wohl versucht die aktuellen Trends aus dem Bereich EDM zusammenzufassen. Genau das ist den Jungs beim Mixen der dritten CD wunderbar gelungen. Mit Durchstartern wir ALMA oder auch Alice Merton startet die CD. Zum Ende wird die Songauswahl unbekannter, jedoch nicht schlechter. Auch hier hat sich wieder der eine oder andere Geheimtipp eingeschlichen, den ihr auf keinen Fall verpassen dürft.


Kontor Top Of The Clubs Vol. 75: Die vierte CD

Eine Neuheit ist bei der Kontor Top Of The Clubs Vol. 75 eine vierte CD, die den kompletten Sampler in den verschiedensten Extended Mixen abrunden soll. Hier findet ihr nochmal einige Titel aus den drei CDs zusammengefasst. Ebenfalls wurde hier versucht, alle Genres noch einmal zusammenzufassen. Eine Superidee, die bei den nächsten Ausgaben der Kontor eventuell fortgesetzt wird.


Fazit: Lohnt sich ein Kauf der Kontor Top Of The Clubs Vol. 75?

Im Vergleich zur letzten Ausgabe der Kontor Top Of The Clubs kann die Songauswahl mehr überzeugen. Man hat hier versucht mit vielen Genres die Reihenfolge der vier CDs in einen angenehmen Rhythmus zu bringen. Genau das ist wunderbar gelungen. Auch die Aktualität der Titel ist weitestgehend gut und erfrischend. Via Amazon gibt es die Kontor Top Of The Clubs Vol. 75 bereits zu einem Preis von 19,99 € zum Vorbestellen. Eine MP3-Version wird es ebenfalls geben.


http://vg08.met.vgwort.de/na/36d3e5ece60b49f9b54644cec3468dfe

 



Mobile Version
0
Shares