Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Was Deutschland im EDM-Bereich zu bieten hat

TOP 10: Deutschlands bedeutendste Mainstage-DJs

(Geschätzte Lesezeit: 10 - 19 Minuten)

Platz 9: ATB

Punkt-/Stimmengleich mit Sven Väth, aufgrund seines etwas aktuelleren Wirkens aber einen Tick höher eingestuft steht auf Platz 9 unseres Rankings der Freiburger Trance-Produzent und DJ ATB, bürgerlich André Tanneberger. ATB ist ebenfalls schon länger in der Szene etabliert und seit den 90er-Jahren im EDM-Business etabliert. Weltberühmt wurde Tanneberger im Jahr 1998 mit seiner Single „9 PM (Till I Come)“, die sich unter anderem in Großbritannien die Pole-Position der Charts sichern konnte. Sein inzwischen neuntes Studioalbum „Contact“ erschien im vergangenen Jahr und konnte wie die meisten der übrigen acht hohe Chartpositionen im deutschsprachigen Raum erreichen.

Der Musikproduzent, dessen Stil im Bereich zwischen Dream House und Trance einzuordnen ist, ist für seine differnzierten Produktionen bekannt, die in seiner Anfangszeit als Produzent meist durch besonders hervorgehobene Gitarrenklänge gekennzeichnet wurden. ATB wurde vielfach für seine Arbeit ausgezeichnet, wobei er seit 2005 dauerhaft in der jährlich vom DJ Mag ausgelobten Rangliste Top 100 DJs zu finden ist. Diverse Top-20-Platzierungen und eine top-10-Platzierung in seinem Ranglistendebütjahr 2005 demonstrieren seinen hohen Stellenwert für die Szene. In den vergangenen Jahren gingen seine Wahlresultate etwas zurück, eine Manifestation des Rückzugs von Trance aus dem Mainstream-Bereich.

Da seine Erfolge aktueller sind als Väths und er noch immer als Mainstage-Headliner auf großen Festivals wie dem World Club Dome oder der Winterworld auftritt, haben wir ihn in unserem Ranking höher eingestuft. Zudem ist er der um Längen erfolgreichere Musikproduzent, was das Erreichen des Goldstatus für seine Single „Distant Earth“ im Jahr 2011 in nur zwei Wochen demonstriert. Somit haben wir unseren Platz 9. Fehlen nur noch acht.

 

Weiter zu Platz 8

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Peter · Vor 3 Tagen
    Wir wissen doch alle das zedd 3738282 mal mehr Erfolg hat als „DJ“ Robin Schulz

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Maximilian Wild

Ich bin Jurastudent und bereite mich derzeit auf mein Staatsexamen vor. Meine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des geistigen Eigentums, das sich mit meinem ausgeprägten Interesse für Musik trifft. Für Dance-Charts.de verfasse ich hauptsächlich Nachrichten, Kommentare und Kolumnen, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Szene befassen. Ich favorisiere kein Genre besonders, sodass sich in meinen Playlisten bunte Mischungen aus Tech House, Hardstyle und EDM finden. Mein absoluter Lieblingsact ist allerdings das deutsche House-Duo Claptone.

Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Wess Brothers - Supergeil Club Mix
DJ Promotion |
Inter-Bos präsentiert:
NaXwell feat. Patricio AMC - We Are The Night
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
B.Infinite & Chris Cowley - NEAR
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
John Bounce feat. Max Landry - Not Alone
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Nick Heby - Orchestra (Once Again)
DJ Promotion |
Trinity Musix präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares