Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Erscheint am 13. April 2018

Kontor Top Of The Clubs Vol. 78 » [Tracklist]

(Geschätzte Lesezeit: 4 - 7 Minuten)

Kontor Top Of The Clubs Vol. 78 » [Tracklist]Kontor Top Of The Clubs 78.

Einstimmungssound für den kommenden Frühling! Am 13. April gibt es endlich wieder frische und brandneue Musik auf dem Hause Kontor für euch auf die Ohren, denn dann erscheint die Kontor Top Of The Clubs Vol. 78. Geboten werden euch insgesamt 69 Tracks auf drei CDs. Zusätzlich wie bei den letzten Veröffentlichungen der Kontor-Reihe wird euch eine vierte CD geboten, auf der ihr nochmal 23 Songs im Extended Mix wiederfindet. Gemixt wurden die drei CDs für die 78. Ausgabe von Jerome, Markus Gardeweg und Picco. Gelistet sind Hochkaräter wie u.u. Martin Garrix, Robin Schulz, Gestört Aber GeiL, Jax Jones, W&W, Ummet Ozcan, EDX, Showtek, Moby, Afrojack, The Chainsmokers, Lost Frequencies, Ofenbach und viele, viele mehr. Wer Sammler und Fan der Kontor-Ausgaben ist, darf sich die Kontor Top Of The Clubs Vol. 78 auf keinen Fall entgehen lassen. Gemeinsam möchten wir uns nun mit euch die Tracklist ansehen.


Tracklist: Kontor Top Of The Clubs Vol. 78

CD1: Mixed By Jerome
01. Martin Garrix & David Guetta Feat. Jamie Scott & Romy Dya - So Far Away (TV Noise Remix)
02. Jax Jones Feat. Ina Wroldsen - Breathe
03. Talstrasse 3-5 Feat. Bünger - Wenn Der Mond
04. Robin Schulz & Marc Scibilia - Unforgettable (Plastik Funk Remix)
05. Axwell Ʌ Ingrosso - Dreamer (Matisse & Sadko Remix)
06. Gestört Aber Geil Feat. Chris Cronauer - Leuchtturm (Jerome Extended Remix)
07. James Hype Feat. Kelli-Leigh - More Than Friends
08. Alan Walker, Noah Cyrus & Digital Farm Animals Feat. Juliander - All Falls Down (Mark Villa Remix)
09. Rita Ora - Anywhere (R3hab Remix)
10. Zayn Feat. Sia - Dusk Till Dawn (Brooks Remix)
11. Sultan + Shepard - Head Over Heels
12. Don Diablo - You Can't Change Me
13. Gabry Venus - El Bandolero
14. Ummet Ozcan X Lucas & Steve - Higher*
15. Showtek & Moby - Natural Blues
16. Merk & Kremont - Turn It Around
17. Sophie Francis Feat. Laurell - Get Over It
18. Darius & Finlay X Last Night Feat. Max Landry - Close My Eyes
19. Bougenvilla - Nagini*
20. Moska - This Is House*
21. Fedde Le Grand - Monsta
22. Just Kiddin - Sweetest Thing
23. Wateva Feat. Emily J - My Love 2 U

CD2: Mixed By Markus Gardeweg
01. MC Fioti, Future, J Balvin, Stefflon Don, Juan Magan - Bum Bum Tam Tam (Jax Jones Remix)
02. MK - 17
03. Edx - Anthem
04. Tom Gregory - Losing Sleep (Sebastien Extended Remix)
05. Nora En Pure - Sphinx
06. Fatboy Slim - Right Here Right Now (Camelphat Remix)
07. Lexer - Long Days
08. Marcapasos & Janosh - Monster 2018
09. Oliver Moldan - Dope
10. Michael Calfan - On You
11. Joseph Armani, Baxter - Candy
12. Tiga - Woke (Martin Solveig Remix)
13. Croatia Squad - Make It Pop
14. Jonas Blue Feat. Moelogo - We Could Go Back (Julien Jabre Remix)
15. Alex Metric & Ten Ven - Otic
16. Lexy & K-Paul Feat. Enda Gallery - Peilschnarte
17. Popcorn Poppers & Kiki Doll - Be Free (Under My Skin)
18. Sunset City - Pockets (Marcapasos & Janosh Extended Remix)
19. Animal Feelings - Pain Au Chocolat
20. Chassio - Trouble, Trouble, Trouble!
21. Amine Edge & Dance Vs Blaze (Kevin Hedge) - Lovelee Dae
22. Nervo - Why Do I
23. John Winterb. - Cherry Wine

CD3: Mixed By Picco
01. Afrojack Feat. Stanaj - Bed Of Roses
02. The Chainsmokers - Sick Boy (Trobi Remix)
03. Neptunica - Numb
04. Picco - Selecta
05. Tom Walker - Leave A Light On (Offset Remix)
06. Ofenbach Vs. Nick Waterhouse - Katchi
07. Lost Frequencies & Zonderling - Crazy (Mr. Belt & Wezol Extended Remix)
08. P!Nk - Beautiful Trauma (Moti Remix)
09. Skiy Feat. L.A. - What If
10. R.I.O. - Summer Eyes
11. Paul Kold - Hast Du Etwas Zeit Für Mich
12. Stereoact Feat. Ian Simmons - Wir Heben Ab (Eric Chase Extended Remix)
13. Dj Antoine Feat. Armando & Jimmi The Dealer - El Paradiso (Dj Antoine Vs Mad Mark 2k18 Extended Mix)
14. Armin Van Buuren Feat. Conrad Sewell - Sex, Love & Water
15. Stefan Rio Feat. Franca Morgano - Crush On You
16. Madison Mars - Magneto*
17. Dave202 - Katame
18. Dj Sign - Greece 2000
19. Sons Of Maria - Coming Home
20. Lika Morgan - Money For Love (Calippo Club Mix)
21. Froidz - Easy Lover (Danny Dove Club Edit)
22. W&W And Groove Coverage - God Is A Girl
23. Smiie - 925

CD4: Full Length Versions
01. Mc Fioti, Future, J Balvin, Stefflon Don, Juan Magan - Bum Bum Tam Tam (Jax Jones Remix)
02. Gestört Aber Geil Feat. Chris Cronauer - Leuchtturm (Jerome Remix)
03. Tom Gregory - Losing Sleep (Sebastien Remix)
04. Talstrasse 3-5 Feat. Bünger - Wenn Der Mond
05. Neptunica - Numb
06. Afrojack Feat. Stanaj - Bed Of Roses
07. Picco - Selecta
08. Edx - Anthem
09. Lost Frequencies & Zonderling - Crazy (Mr. Belt & Wezol Remix)
10. Oliver Moldan - Dope
11. R.I.O. - Summer Eyes
12. Stereoact Feat. Ian Simmons - Wir Heben Ab (Eric Chase Remix)
13. Sultan + Shepard - Head Over Heels
14. Dj Antoine Feat. Armando & Jimmi The Dealer - El Paradiso (Dj Antoine Vs Mad Mark 2k18 Mix)
15. Marcapasos & Janosh - Monster 2018
16. Darius & Finlay X Last Night Feat. Max Landry - Close My Eyes
17. Nervo - Why Do I
18. Joseph Armani, Baxter - Candy
19. John Winterb. - Cherry Wine
20. Sophie Francis Feat. Laurell - Get Over It
21. W&W And Groove Coverage - God Is A Girl
22. Skiy Feat. L.A. - What If
23. Smiie - 925

* exklusive Erstveröffentlichung


Kontor Top Of The Clubs Vol. 78: Die erste CD

Die neue Ausgabe der Kontor hat mal wieder einiges zu bieten. Auch die 78. Edition des beliebtesten Dance- und Elektroniksamplers knüpft nahtlos an die letzten Veröffentlichungen an. In Sachen Vielfalt an Genres bietet auch die Nummer 78 so ziemlich alles für jede Zielgruppe an Hörern. Die erste CD hat sich sehr auf das aktuelle Chartthema eingestellt. Neben vielen aktuellen Hits bietet die erste CD aber auch viele Neuveröffentlichungen, die zum Teil in interessanten Remixen verpackt sind. Mit dabei sind Tracks von u.a. Martin Garrix & David Guetta, Jax Jones, Robin Schulz, James Hype, Alan Walker, Rita Ora usw. Wer sich für die aktuellen Charts interessiert, wird an der ersten CD sicher Gefallen finden.


Kontor Top Of The Clubs Vol. 78: Die zweite CD

Die zweite CD der Kontor Top Of The Clubs Vol 78 hat sich auf die Genres Deep House und Future House konzentriert. Wer in diesem Bereich gerne mal über den Tellerrand hinausschaut, wird hier sicherlich den einen oder anderen Track für sich finden. Besonders der Bereich Underground wurde mit dieser CD sehr gut abgedeckt. Einen Vorgeschmack möchten wir euch hier mit Songs von u.a. Jonas Blue, Oliver Moldan, Lexer, Michael Calfan, Fatboy Slim, EDX, Lexy & K-Paul und mehr geben. Auch in Sachen Remixe dürft ihr euch hier auf einiges freuen.

Kontor Top Of The Clubs Vol. 78: Die dritte CD

Die dritte CD ist wieder mal eine bunte Mischung aus verschiedenen Bereichen der elektronischen Tanzmusik. Hier hat man versucht Aktuelles mit Underground zu vermischen. Besonders überzeugen können hier die Remixe, die es zu Tracks von u.a. The Chainsmokers, Stereoact, Lika Morgan oder auch Lost Frequencies & Zonderling auf die Ohren gibt. Gelistet sind ebenfalls noch Kracher von u.a. Afrojack, W&W, Armin van Buuren, P!nk oder auch Madison Mars. Die dritte CD bietet einen genialen Kontrast zu den vorherigen beiden CDs.


Kontor Top Of The Clubs Vol. 78: Die vierte CD

Die vierte CD ist seit einigen Ausgaben der Kontorreihe eine Erneuerung des Box-Sets. Auch die 78. bietet diese wieder. Mit verschiedenen Tracks aus den drei zusammengestellten CDs bietet euch die vierte CD 23 Titel im speziellen Extended Mix. Wer Tracks von u.a. W&W, Nervo, Picco, Afrojack, Stereoact oder Sophie Francies noch einmal auf eine andere Art und Weise hören möchte, bekommt hier das besondere Extra zum Abschluss der Kontor Top Of The Clubs Vol. 78.


Fazit

Die Kontor Top Of The Clubs Vol. 78 bietet mal wieder so ziemlich alles, was momentan in der elektronischen Musikszene funktioniert. Neben ihrer Vielfalt und Aktualität hat das Box-Set auch so einige Neuveröffentlichungen mit am Start. Durch noch relativ unbekannte aber dennoch interessante Remixe zu aktuell erfolgreichen Songs wird hier keine der vier CDs schnell langweilig. In Kombination mit namhaften Künstlern ist ein Kauf der Kontor Top Of The Clubs definitiv zu empfehlen. Vorbestellen könnte ihr euch diese via Amazon zu einem Preis von 18,99 €. Eine digitale MP3-Version wird es wie gewohnt ebenfalls geben.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DJ Brainstorm feat. Mike Kremer - Mach Dein Feuer An
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Tessa & Grimaldo - Kiss Me Awake
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
ELIJAH - Federleicht
DJ Promotion |
ELIJAH Records präsentiert:
Nadia & Alchemist Project - Mamma Mia
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
Markus Bludau - Keep on Dancing
DJ Promotion |
RecordJet präsentiert:
Andy Ztoned - We Will
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 101
Bravo 101 Hits
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 78
Kontor 77
Club Sounds Vol. 85
Club Sounds 84
Mobile Version