Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Okt
2014

DBN - Night Safari [Tracklist + Minimix]

Ab dem 10. Oktober begeben sich die Jungs von DBN auf nächtlicher sowie musikalischer Safari. Ihr Debut-Sampler "Night Safari" erscheint an diesem Tag via KONTOR Records. Auf drei CDs findet ihr allerfeinste Club-Tracks, die synonym für den Sound von DBN stehen. 63 Titel haben sich auf der beeindruckenden Tracklist eingefunden. Welche Songs das im Detail sind und warum ein Kauf dieser Compilation lohnt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen. 

 

Die erste CD - Proggy Nyala

Die erste CD der "DBN - Night Safari" wartet fulminant auf. Viele Hits aus der EDM Szene sind hier vertreten. "Calvin Harris - Summer", die Tomorrowland Anthem 2014 "Waves" von Dimitri Vegas & Like Mike vs W&W oder auch "Arcadia" von Hardwell & Joey Dale Feat. Luciana seien an dieser Stelle erwähnt. Aber auch - und das als schöner Kontrapunkt - unbekanntere Club-Titel sind auf der Tracklist dieser CD zu entdecken. Selbstverständlich auch von DBN selbst. "Nyala", "Emo" in Kollaboration mit Sesa sowie ihr Hit "Instant Moments", der im Original von R.O.O.S. seiner Zeit veröffentlicht wurde, ist auf der ersten CD anzutreffen. Weitere Highlights sind "Fedde Le Grand - You Got This", "Sandro Silva & Arston – Symphony" oder auch "Kaskade Vs Patric La Funk & DBN - Please Say Quick Quack". Insgesamt eine fette Songauswahl.


Die zweite CD - Bouncy Rhino

CD Nummer zwei steht der ersten in Sachen Coolness in Nichts nach. Im Gegenteil. Auch hier finden wir extrem gut gewählte Tracks. Stilistisch geht es mehr in Richtung Club-, und weniger in die Bigroom-Schiene. Mit Songs wie "Don Diablo - Knight Time", "Oliver Heldens – Juggernaut" oder "Tujamo - Hey Mister" ist die musikalische Grundrichtung festgelegt. Wer auf tanzbaren, ruhigeren und intelligenten EDM steht, wird mit dieser CD und dessen Tracklist mehr als nur glücklich werden - dicke Party inklusive. Denn die Songs dieser Silberscheibe haben es durch die Bank in sich. Produzenten wie Cazzette, Audien, Laidback Luke und seiner Frau Gina Turner oder auch Mark Knight sorgen für den Hit-Faktor auf dieser zweiten CD.


Die dritte CD - Groovy Panther

Kommerzieller Deep-House, Tek-House und echten Deep-Sound finden wir auf der dritten CD, die gleichsam die stilistisch ruhigste Scheibe dieser tollen Compilation darstellt. Genre-Hits wie beispielsweise "Pretty Pink Feat. Ian Late – Hey Girl", "Nora En Pure - True "oder "Mark Bale & Jason Caesar - We Don´t Care" im Monoloop Remix geben uns hier den Richtung vor. Unterstrichen wir das vom Nummer Eins Chart-Hit "Prayer In C" der Kollaboration Lilly Wood & The Prick & Robin Schulz - auch diesen Hit finden wir auf der Tracklist der dritten CD. Unerwähnt bleiben darf natürlich nicht, dass auch hier einige unbekanntere Perlen zu entdecken sind: "Amt8 - Ehrliche Limo", "Dear David - I´ve Been Waiting" oder "Ninetoes - Finder" sind drei Beispiele hierfür. 


DBN - Night Safari - Kaufen oder nicht kaufen?

Wer die Karriere von DBN schon etwas länger verfolgt, weiß wie gut die Hamburger Jungs in ihrem Fach sind. Das gilt sowohl für ihre Studioarbeit, als auch für die DJ-Sets, die sie abfeuern. Dementsprechend kompetent und hochwertige ist der "DBN - Night Safari" Sampler geworden. Die Tracklist ist eine extrem gut gelungene Mischung aus kommerziellen Hits und coolen, unbekannteren Club-Tracks. Hier war Fingerspitzengefühl bei der Songauswahl am Werk. Wer also auf der Suche nach einer hervorragenden Compilation mit aktueller Musik aus den Clubs ist, sollte unbedingt zugreifen und sich die "DBN - Night Safari" zulegen. Idealerweise als Audio-CD Box-Set,- oder alternativ als etwas günstigere Mp3-Download-Version. Wie auch immer: KAUFEN! 

DBN - Night Safari

 

DBN - Night SafariName: DBN - Night Safari
Erscheinungsdatum: 10.10.2014
Anzahl-CDs: 3 (63 Tracks)
Genre: House, Electro, Deep-House
Label: Kontor Records (Edel)
Preis: 21,99€ (Hier günstig kaufen)
Ähnliche SamplerKontor Top of the Clubs Vol.64 | P1 Club - Vol. 5

 

Tracklist: DBN - Night Safari

CD1: Proggy Nyala
01. Intro
02. DBN - Nyala
03. Kaskade Vs Patric La Funk & DBN - Please Say Quick Quack
04. Calvin Harris - Summer
05. Kid Massive - Indigo (Adrian Bood Remix)
06. R3Hab, Nervo & Ummet Ozcan - Revolution (Audien Remix)
07. Honka - Follow Me Blind (Cuebrick Remix)
08. DBN Vs. R.O.O.S - Instant Moments
09. Fedde Le Grand - You Got This
10. Armin Van Buuren - Ping Pong (Tom Starr & Kryder Remix)
11. Dannic Vs. Merk & Kremont - Anubi
12. Deorro & J-Trick - Rambo (Hardwell Edit)
13. DBN & Sesa - Emo
14. Dimitri Vegas & Like Mike vs W&W - Waves
15. Sander Van Doorn & Firebeatz - Guitar Track
16. Steve Angello, Dimitri Vangelis & Wyman - Payback
17. Sandro Silva & Arston – Symphony
18. Dyro & Dannic - Radical
19. Sesa - Aiaiai
20. Hardwell & Joey Dale Feat. Luciana - Arcadia
21. Thomas Newson - Ravefield

CD2: Bouncy Rhino
01. Intro
02. DBN - Rhino
03. Don Diablo - Knight Time
04. Harry Romero - Tania (Riva Starr Remix)
05. Go Freek - We Canride (Dom Dolla Remix)
06. Cazzette - Sleepless
07. Martin Garrix & Jay HardwayWizard (Tchami Remix)
08. Alex Metric & Oliver - Hope
09. Oliver Heldens – Juggernaut
10. Mr. Belt & Wezol - Shiver
11. Groove Armada & Brodanse Feat. Cari Golden - Sweat (Not Mani Remix)
12. Rene Amesz - Let Me
13. Mark Knight - In & Out
14. Tune Brothers Feat. Dacia Bridges - New Kind Of Feeling (DBN Remix)
15. My Digital Enemy - Don´t Give Up
16. Laidback Luke & Gina Turner - Bae
17. Tujamo - Hey Mister
18. Chocolate Puma - Step Back
19. Syn Cole - Miami 82 (Avicii Edit)
20. Deorro Feat. Dycy - Don´t Hold Me Back Five Hours
21. DBN - Equator

CD3: Groovy Panther
01. Intro
02. DBN - Panther
03. EDX - Make Me Feel Good
04. Goose Bumps & Jason Caesar - This Life (Funkerman Remix)
05. Ferreck Dawn & Redondo - Love Too Deep
06. Guillaume & Mat Coast - Marimba
07. Lilly Wood & The Prick & Robin SchulzPrayer In C
08. Nora En Pure - True
09. Amt8 - Ehrliche Limo
10. Croatia Squad & Calippo - The Conductor (Nora En Pure Remix)
11. Mark Bale & Jason Caesar - We Don´t Care (Monoloop Remix)
12. Pretty Pink Feat. Ian Late – Hey Girl (Pretty Pink Mix)
13. Ganzfeld Effect - Going Deeper
14. Dear David - I´ve Been Waiting
15. Mass Digital - Breathe
16. Nile Rodgers - Do What U Wanna Do (Silversix Remix)
17. John Monkman - Now Or Never
18. Ninetoes - Finder
19. Cleavage & Lars Vegas - Grace
20. Kaner - Say
21. Fat Sushi & Benjamin Franklin - Talking To The Moon

 

 



Mehr zum Thema: DBN
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version