Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Viele Hits auf drei CDs

Urban Dance Vol. 23 » [Tracklist]

(Geschätzte Lesezeit: 3 - 6 Minuten)

Urban Dance Vol. 23Urban Dance Vol. 23

Am 19. Januar 2018 erscheint auf drei CDs die Urban Dance Vol. 23. Der Sampler umfasst 68 Songs aus den Genres Dance-Pop, Deep-House, Goa, Club-Sound und der Pop-Musik. Wer auf der Suche nach den aktuellsten Titeln aus den Clubs, Discotheken, Radios und den Playlisten internationaler Star-DJs ist, wird bei der Urban Dance Vol. 23 definitiv fündig werden. Die Hit-Dichte der Tracklist ist enorm hoch. Das spricht für die Qualität der Urban-Dance-Reihe aus dem Hause Sony Music. Welche Tracks sich im Detail auf dieser Compilation befinden, verrät ein ausführlicher Blick auf die vollständige Songliste.  


Tracklist: Urban Dance Vol. 23

CD1:
01. Ofenbach vs. Nick Waterhouse - Katchi
02. Alan Walker, Noah Cyrus & Digital Farm Animals - All Falls Down
03. Jason Derulo feat. French Montana - Tip Toe
04. Felix Jaehn feat. Hearts & Colors feat. Adam Trigger - Like a Riddle
05. RITA ORA - Anywhere
06. Cheat Codes feat. Fetty Wap & CVBZ - Feels Great
07. Flo Rida feat. Maluma - Hola
08. Robin Schulz & HUGEL - I Believe I'm Fine
09. Portugal. The Man - Feel It Still (Gryffin Remix)
10. SJUR feat. Liza Owen - Lovesick
11. Ina Wroldsen - Strongest (Alan Walker Remix)
12. Otto Knows - Friends
13. James Arthur - Naked (CADE Remix)
14. Chad Cooper & Robaer - Guilty
15. AREA21 - Glad You Came
16. Sway Gray - The Light That Guides You
17. Hitimpulse - Shoulder
18. Cash Cash feat. Conor Maynard - All My Love
19. LIZOT - Do You Right
20. Jano - Like a Lion
21. Galantis & ROZES - Girls on Boys
22. Kesha - Learn To Let Go (Feenixpawl Remix)
23. Bausa - Was Du Liebe nennst

CD2:
01. Lost Frequencies & Zonderling - Crazy
02. Purple Disco Machine feat. Joe Killington & Duane Harden - Devil in Me
03. Klingande - Pumped Up
04. P!nk - What About Us (Tiësto's AFTR:HRS Remix)
05. Gestört aber GeiL feat. Benne - Repeat
06. Rockstroh - Kind sein (Anstandslos & Durchgeknallt Radio Remix)
07. Sofi Tukker feat. NERVO, The Knocks & Alisa Ueno - Best Friend
08. One Bit x Noah Cyrus - My Way
09. Alle Farben & Sam Gray - Never Too Late
10. Charming Horses feat. Karlyn - Freak On
11. Wankelmut & Björn Dixgård - I Keep Calling
12. Supermassive & Efix - The One
13. Dropout feat. Wendy Sarmiento - No Scrubs
14. Tom Gregory - Run to You (Marcapasos & Janosh Remix)
15. Dash Berlin feat. Arjay and Jonah - Love out Loud
16. Feder - Breathe
17. Jewelz & Sparks feat. Jess Thristan - Echoes of Us
18. MÖWE - One Love
19. Morris Jones feat. Kim Greene - Mesmerizing (Amfree Radio Edit)
20. DJ Shog & Roger Shah - Without You (Lokee & Sway Gray Remix Edit)
21. Stefan Rio feat. Franca Morgano - Ai No Corrida (Froidz Remix Edit)
22. Stupid Goldfish feat. Emelie Cyréus - No Better Love (LIZOT Remix Edit)
23. MK - 17

CD3:
01. Marshmello x Khalid - Silence (Tiësto's Big Room Remix)
02. Hardwell, KSHMR - Power
03. Martin Garrix & Matisse & Sadko - Forever
04. Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W - Crowd Control
05. Tiësto & Dzeko - Crazy (Tiësto's Big Room Mix)
06. W&W & Vini Vici - Chakra
07. DubVision & Afrojack - New Memories
08. Lucas & Steve x Firebeatz feat. Little Giants - Keep Your Head Up
09. CID - Creepin'
10. Steve Aoki & Bad Royale feat. Ma$e & Big Gigantic - $4,000,000 (Oliver Heldens Remix)
11. Bougenvilla - Amazon
12. Joe Stone - Let's Go Together
13. EDX - Runnin'
14. Bodybangers feat. Ella Poletti - Aftershock (Below The Lines Remix Edit)
15. Freischwimmer feat. Little Chaos - All That She Wants (Freischwimmer Remix Edit)
16. Sunny Marleen feat. BlackBonez - Out of Love
17. Sound of Legend - Push The Feeling On (Festival Mix)
18. CRZY - Little Flowers
19. Kelly Clarkson - Love so Soft
20. TeCay & Vandice - Turn It Up Again (TobiMorrow Remix Edit)
21. DJ Selecta & Envegas - Irish Voices
22. We Do Voodoo - The Tribe

Urban Dance Vol. 23: Die erste CD

23 Songs befinden sich auf der ersten Scheibe. Kommerziell sehr erfolgreiche Chart-Hits haben sich hier eingefunden. Die Tracklist glänzt. Los geht die akustische Reise mit "Katchi" von Ofenbach vs. Nick Waterhouse. Der Megahit aus Frankreich kommt auch hier in Deutschland gut an und konnte die Single-Charts erobern. Weiter geht es dann mit überaus coolen Tracks wie "Felix Jaehn feat. Hearts & Colors feat. Adam Trigger - Like a Riddle", "Robin Schulz & HUGEL - I Believe I'm Fine", "LIZOT - Do You Right" oder "Galantis & ROZES - Girls on Boys". Sogar Bausa hat es mit "Was Du Liebe nennst" auf dieser CD der 23. Urban Dance geschafft. So geht Abwechslung - sehr gut!


Urban Dance Vol. 23: Die zweite CD

Freunde, Fans und Anhänger des coolen Deep-House kommen auf Silberling Nummer zwei voll auf ihre Kosten. Hier haben sich echte musikalische Perlen eingefunden. "Lost Frequencies & Zonderling - Crazy" macht den Opener-Track. Es folgen Tracks wie "Klingande - Pumped Up", der Überraschungs-Club-Hit "Purple Disco Machine feat. Joe Killington & Duane Harden - Devil in Me", "Gestört aber GeiL feat. Benne - Repeat" oder auch "Jewelz & Sparks feat. Jess Thristan - Echoes of Us". Die 23 Songs haben es in sich und überzeugen auf ganzer Linie. Vielleicht ist diese CD sogar die stärkste der drei.


Urban Dance Vol. 23: Die dritte CD

Bigroom-EDM, Festival-Banger und eine nette Portion Psy-Trance/ Goa - das sind die Zutaten der dritten Scheibe. Hier entfaltet die Urban Dance Vol. 23 ihre volle Energie. Peaktime-Tracks wie "Hardwell & KSHMR - Power", "Martin Garrix & Matisse & Sadko - Forever", "W&W & Vini Vici - Chakra" oder auch "Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W - Crowd Control" lassen kein Tanzbein still stehen. Wer im Jahr 2017 ein Festival besucht hat, hat unter Garantie die meisten dieser Tracks hier schon einmal gehört. Mit dem Kauf des Samplers kann man sich diese Songs bequem nach Hause holen.


Fazit

Auch die 23. Urban Dance überzeugt. Die Songauswahl ist hervorrangend gelungen und mit Fingerspitzengefühl durchgeführt. Als große Stärke zeigt sich die breite Aufstellung der vertretenden Genres. Hier wird ein großes Spektrum der elektronischen Dance-Musik abgedeckt. Damit wird die Compilation zu einem perfekten Party-Supporter. Wer Musik für sein Home-Event braucht, legt einfach diesen Sampler ein und schon läuft es. Ab dem 19.01.2017 kann die Urban Dance Vol. 23 zu einem Preis von 19,99 € erworben werden. Empfehlung!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey - Time of Our Lives
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
DeeJay A.N.D.Y feat. Pit Bailay - Only You 2k18
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Semitoo - Temporary
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Wess Brothers - Supergeil Club Mix
DJ Promotion |
Inter-Bos präsentiert:
NaXwell feat. Patricio AMC - We Are The Night
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares