Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


06
Mär
2015

Das Wichtigste der Woche zusammengefasst

Dance-Charts TV - Folge 016

Es ist Freitag der 06. März 2015 und wir haben an dieser Stelle eine neue Ausgabe von DANCE-CHARTS TV für euch. Folge 16 könnt ihr euch mit folgenden Themen anschauen: Die erfolgreichste Musikerin des Jahres 2014. Die Nominierten für den ECHO 2015. Die Geschichte der House-Musik. Die Gewinner des Youtube Music Awards. Dann stellen wir euch neue Musik diverser Künstler wie Ellie Goulding bzw. ATB, Felix Jaehn & Jasmine Thompson, Klingande und Laidback Luke vor, werfen einen Blick auf 2 Compilations, die heute erscheinen und stellen euch am Ende der Sendung die neusten Themen der DANCE-CHARTS DJ PROMOTION vor. 

 

News

 

Musik

 

Compilations

 

DJ-Promotion

Dance-Charts TV - Folge 016

Kommentare und Feedbacks zur Sendung sind selbstverständlich wie immer herzlich willkommen. Am 13. März um 17 Uhr erscheint dann die neunte Ausgabe von DANCE-CHARTS TV. Im Player könnt ihr übrigens zwischen verschiedenen Auflösungen wählen. Nun aber viel Spaß mit Folge 16.

 

 

 

Transkript

Die erfolgreichste Musikerin des Jahres 2014. Die Nominierten für den ECHO 2015. Die Geschichte der House-Musik. Die Gewinner des Youtube Music Awards. Dann stellen wir euch neue Musik diverser Künstler wie Ellie Goulding bzw. ATB, Felix Jaehn & Jasmine Thompson, Klingande und Laidback Luke vor, werfen einen Blick auf 2 Compilations, die heute erscheinen und stellen euch am Ende der Sendung die neusten Themen der DANCE-CHARTS DJ PROMOTION vor.

US Popstar Taylor Swift führt die Liste der Musiker an, die am meisten Songs und Alben im Jahr 2014 verkauft haben. Damit gilt sie als erfolgreichste Musikerin des Jahres 2014. Sie ließ bekanntlich ihre Musik bei Streaming-Diensten wie Spotify sperren. Danach verkaufte sie bis zu 600.000 Alben pro Tag. Insgesamt wurde ihr aktuelles Album mehr als 9 Mio. Mal verkauft. Das Video Ihrer Single „Blank Space“ wurde zudem auf YouTube über 600 Millionen Mal angeklickt – beeindruckende Zahlen!

Die Zahl 3 ist ebenfalls eine Beeindruckende. Denn so oft wurde Robin Schulz jetzt für den ECHO nominiert. Nur Helene Fischer kann diesen Wert toppen. Sie wurde 4 Mal nominiert. Am 26. März findet die ECHO Verleihung 2015 statt. Di e ARD überträgt das Event - live aus Berlin. In den Kategorien "Dance National" und "Dance International" sind unter anderem folgende Künstler und Musiker nominiert: Alle Farben, Deichkind, Fritz Kalkbrenner, Robin Schulz, Scooter, Avicii, Clean Bandit, David Guetta, Calvin Harris und Klangkarussell. Moderiert wird der ECHO 2015 von Barbara Schöneberger.

Nicht ganz ein ECHO, aber dennoch: Martin Garrix wurde diese Woche im Rahmen der YouTube Music Awards ausgezeichnet. Neben ihn wurden weitere 49 Musiker – einige seht ihr im Video neben mir - mit diesen Preis geehrt. Wir erwähnen den jungen niederländischen DJ und Produzenten an dieser Stelle explizit, weil er einer der wenigen Vertreter des EDM-Genres in der Gewinnerliste ist. Die Gewinner wurden nach den Kriterien stärkster Abonnenten-Zuwachs und meisten Video-Views über die letzten sechs Monate ausgewählt. Über 47 Milliarden Views konnten die 50 Gewinner zusammen generieren.

Apropos YouTube: Vor wenigen Tagen wurde ein tolles und gleichsam interessantes Video auf der Plattform veröffentlicht. In 3:40 Min. erleben wir eine musikalische Zeitreise durch die House-Musik. 30 Jahre - von 1977 bis 2007 - werden im dem Video betrachtet. Dabei werden stets große Hits des jeweiligen Jahres kurz angespielt. Das reicht aus, um sich einen kurzen und bleibenden Einblick über die Entwicklung der House Musik zu verschaffen.

Nicht ganz 30 Jahre, aber gefühlte 29 ist ATB schon im Musik Business aktiv. Er ist einer der weltweit bekanntesten deutschen Trance und Club Produzenten. Nun verschenkt er seinen Fans einen Remix zu Ellie Goldings Hit „Love Me Like You Do“ aus dem „Fifty Shades Of Grey“ Soundtrack. Den Link zum Free Download findet ihr in unserem entsprechenden Artikel.

Ebenfalls ein Free Download gibt es bei Laidback Luke abzustauben. Vor wenigen Tagen haben wir euch den hervorragenden Tujamo Remix der "Rocking With the Best" vorgestellt. Jetzt gibt es quasi als Bonus den "Laidback Luke 2K15 Mix" als Free Download oben drauf. Als eine Mischung aus Electro-House und Future House ist der „Laidback Luke 2K15 Mix“ durchaus hörbar. Auch hier findet ihr den Download-Link in unserem zugehörigen Artikel.

Mit seinem Remix zur "Omi - Cheerleader" gelang dem Deutschen Felix Jaehn der große Durchbruch. Am 24. April erscheint seine neue Single „Ain't Nobody (Loves Me Better)” feat. Jasmine Thompson. Die Stimme von Jasmine, die schon Robin Schulz mit „Sun Goes Down“ zu einem Welthit verhalf, überzeugt auch in diesem Song. Felix Jaehn macht das Chaka Khan Cover wunderbar tanzbar. Könnte ein Hit werden…Die komplette Entstehungsgeschichte hinter diesem Song erfahrt ihr in unserem Artikel.

Am 17.04.2015 erscheint die neue Single „Riva“ feat. Broken Back von Klingande. Das französische Deep-House Projekt mit dem schwedischen Namen jetzt diese Mal auf einer Mundharmonika als Lead-Instrument. Bekannt wurde Klingande mit ihrer Debut-Single "Jubel". Der Song war in Deutschland ein Megahit. Sieben Wochen Platz 1 der Charts. In 30 weiteren Ländern kletterte der Titel bis auf die Pole Position der jeweiligen Länder-Charts. Über 1 Mio. wurde "Jubel" verkauft. Ob „Riva“ an diese Erfolge anknüpfen kann, zeigt sich ab Mitte April.

Ab heute, dem 6. März, läutet Kontor Records die Festival Saison 2015 ein. Mit der "Kontor Festival Sounds - The Opening Season 2015" kommt ein drei CDs umfassendes Box-Set auf den Markt, dass den aktuellsten EDM Sound versammelt hat. Alles was international und national im EDM Bigroom Genre eine Rolle spielt, finden wir auf dieser Compilation. Mit dabei sind Tracks von Künstlern wie: Hardwell, twoloud, Dimitri Vegas & Like Mike, DVBBS, R3hab, Avicii und viele mehr.

Ebenfalls heute erscheint die „The Dome Vol. 73“. Auf zwei CDs gibt es 42 der aktuellsten und angesagten Songs aus den Genres Pop, Charts, Dance und Black Music. Vergleichbar mit einer Bravo Hits steht dieses Box-Set nun für 21,98€ in den Läden und sicherlich bald auch an der Spitze der Sampler-Verkaufscharts. Mit dabei sind Tracks von Leuten wie Echosmith, Kygo, Pitbull & Ne-Yo, Avicii, Fritz Kalkbrenner, Jam & Spoon, Calvin Harris und viele weitere.

DJ Lia aus Ungarn ist nach einer erfolgreichen Karriere als Model jetzt vollständig auf dem Wege eine internationale anerkannter DJane zu werden. Mit ihrer aktuellen Single „Revelation“ rockt sie zur Zeit die Tanzflächen auf der ganzen Welt. „Revelation“ ist eine House Bombe mit tollen Vocals und einem geilen Drop der die Tanzflächen rockt. Seit dem 13. Februar via Klubbstyle Records erhältlich.

Das Thema der neuen Andrew Spencer Single ist mit Sicherheit vielen gut bekannt, denn es handelt sich hierbei um eine zeitgemäße Neuinterpretation des Partyklassikers "Flashdance... What A Feeling" von "Irene Cara" - Bestandteil des Soundtracks zum Film Flashdance aus dem Jahre 1983. Ergänzt wird das Paket durch eindrucksvolle Remixe von Cassey Doreen, Crystal Rock, Romez & Damark, uvm. Seit dem 13. Februar ist die Single via Mental Madness Records veröffentlicht und nun bei ins in der DJ-Promotion.

 



Mehr zum Thema: Dance-Charts TV
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version