Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

DONNERSTAG, 19. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


03
Apr
2017

Erscheint am 14. April 2017

Urban Dance Vol. 20 » [Tracklist]

Urban Dance Vol. 20Die "Urban Dance 20" erscheint am 14. April

Am 14. April 2017 erscheint die Urban Dance Vol. 20. Wie immer hat sie eine spannende und interessante Tracklist im Gepäck. Auf den drei CDs haben sich 66 Tracks aus den Genres Tropical, EDM, Deep-House und Dance eingefunden. Aktualität und Qualität in der Songauswahl stehen dabei im Fokus. Wer die "Urban Dance 20" käuflich erwirbt, erhält jede Menge Musik, die zur Zeit in den Clubs rauf und runtergespielt werden. Schauen wir uns zunächst die vollständige Songliste der 20. Urban Dance Compilation an, und besprechen dann die einzelnen CDs im Detail.


Tracklist: Urban Dance Vol. 20

CD1:
01. Kygo & Selena Gomez - It Ain't Me
02. Burak Yeter - Tuesday (Feat. Danelle Sandoval)
03. The Chainsmokers & Coldplay - Something Just Like This
04. Jax Jones - You Don't Know Me (Feat. Raye)
05. Maître Gims - Loin (Pilule Violette) [Feat. Dany Synthé]
06. Robin Schulz & David Guetta & Cheat Codes - Shed A Light
07. Martin Garrix & Dua Lipa - Scared To Be Lonely
08. Vice - Steady 1234 (Feat. Jasmine Thompson & Skizzy Mars)
09. Major Lazer - Run Up (Feat. Partynextdoor & Nicki Minaj)
10. Sean Paul - No Lie (Feat. Dua Lipa)
11. Galantis - Rich Boy
12. Nevada - The Mack (Feat. Mark Morrison & Fetty Wap)
13. Anne-Marie - Ciao Adios
14. DJ Katch - Lights Out (Too Drunk) [Feat. Hayley] [Hugel Remix]
15. Topic - Break My Habits
16. Dvbbs & Cmc$ - Not Going Home (Feat. Gia Koka)
17. Yall - Together
18. Faydee - Nobody (Feat. Kat Deluna & Leftside)
19. Filous - Goodbye (Feat. Mat Kearney)
20. James Arthur - Safe Inside (Mark Mccabe Remix)
21. Lioness Waves - Light Up The Sky
22. San Holo - Light

CD2:
01. Bakermat - Baby
02. Martin Jensen - Solo Dance
03. Steve Aoki & Louis Tomlinson - Just Hold On
04. Lost Frequencies - All Or Nothing (Feat. Axel Ehnström)
05. A R I Z O N A - Oceans Away (Sam Feldt Remix)
06. Cram - Mad World
07. Disciples - On My Mind
08. Rhodes Vs. Felix Jaehn - Your Soul (Holding On)
09. The Disco Boys - Memories
10. Ralph Felix & Sdjm - The Heat (I Wanna Dance With Somebody)
11. Tim Oceans - Dancing In The Moonlight (Everybody) [Feat. J¢Rn] [Kasima Remix Edit]
12. Freischwimmer - Waiting For You (Feat. Polina)
13. Stefan Gruenwald & Lokee - Wonderful Life (Feat. Pearl Andersson)
14. Hoxtones & Amfree - Love You Down (Feat. Sola) [Hoxtones Edit]
15. Lenny Loony - I Wanna Wake Up
16. Stone Van Brooken - Wrong Way (Triple X & Tim Bell Radio Edit)
17. She One - Don't Wake Me Up
18. Anstandslos & Durchgeknallt - Ohne Dich
19. Lizot - Regensturm (Below The Lines Remix Edit)
20. Kasima - Rien Ne Va Plus
21. Penthox - Cigarette (Feat. Madcon & Julimar Santos)
22. Sage The Gemini - Now And Later (Merk & Kremont Remix)

CD3:
01. Hardwell & W&W - Get Down
02. Tujamo - Make U Love Me
03. Wolfpack & Boostedkidz - Loknez
04. Blasterjaxx & Marnik - Heart Starts To Beat
05. Diplo & Autoerotique - Waist Time
06. Ummet Ozcan - Don't Stop
07. Oliver Heldens - Good Life (Feat. Ida Corr)
08. Zak Abel - Unstable
09. Sarah - Karma (Erica Cholerica Remix)
10. EDC - Dharma
11. Armin Van Buuren Vs. Vini Vici - Great Spirit (Feat. Hilight Tribe)
12. We Do Voodoo - Ganesha
13. Alex M. - Work Hard Party Harder (Bakun Remix Edit)
14. Naava - Dubai
15. Maxriven - Rhythm Is A Dancer
16. Higheffect - Sweet Dreams (Feat. Silvia Dias) [Klaas Radio Remix]
17. Snakehips & M¥ - Don't Leave (Gryffin Remix) [Dirty Version]
18. Strainjr - Through The Dark Days (Mason Tyler Remix)
19. Sean Finn And Chris Willis - Come To Me
20. Holy 11 - Cold As Ice
21. Picco - Unstoppable
22. Modana - Can't Stop The Swag

 


Urban Dance Vol. 20: Die erste CD

Auf der ersten Scheibe befinden sich zahlreiche Kandidaten aus den Single-Charts. Dementsprechend hochkarätig sind die Namen der Künstler, die hier ihre aktuellen Songs versammelt haben. Musikalischen Genuß gibt es unter anderen mit Produktionen wie beispielsweise "Kygo & Selena Gomez - It Ain't Me", "Burak Yeter - Tuesday", "The Chainsmokers & Coldplay - Something Just Like This", "Jax Jones - You Don't Know Me" oder auch "Robin Schulz & David Guetta & Cheat Codes - Shed A Light". Das ist bei weitem noch nicht alles. Acts wie Galantis, Nevada, Maître Gims oder auch San Holo sind ebenfalls am Start und machen diese erste CD der Urban Dance Vol. 20 zu einem echten Highlight.


Urban Dance Vol. 20: Die zweite CD

Commercial House und kommerzieller Deep-House befindet sich auf dem zweiten Silberling. Die Hitdichte ist nicht so hoch wie auf der ersten Scheibe, aber nicht minder schlecht. Hier gibt es viel zu entdecken. Denn viele Titel, die hier kompiliert wurden, sind nicht unbedingt jedem geläufig. "Kasima - Rien Ne Va Plus", "Penthox - Cigarette" oder auch "Lenny Loony - I Wanna Wake Up" seien an dieser Stelle genannt. Aber auch Szene-Stars sind hier vorzufinden. Der Platz 1 seit Wochen in den Dance-Charts "Bakermat - Baby" ist genau so mit dabei wie "Martin Jensen - Solo Dance", "Lost Frequencies - All Or Nothing" oder auch "Just Hold On" von Steve Aoki & Louis Tomlinson. Ingesamt betrachtet eine hervorragende CD.


Urban Dance Vol. 20: Die dritte CD

Auf der dritten und letzten CD der "Urban Dance 20" wird das Tempo nochmal ordentlich angezogen. Hier bekommt ihr Bigroom-Sound auf die Ohren, den ihr auch im kommenden Sommer auf diversen Festivals erleben werdet. Los geht es mit "Hardwell & W&W - Get Down". Im direkten Anschluss folgen Produktionen wie "Tujamo - Make U Love Me", "Wolfpack & Boostedkidz - Loknez" und "Blasterjaxx & Marnik - Heart Starts To Beat" . Damit sind dann auch die Maßstäbe für den Charakter dieser Scheibe gesetzt. Wer mehr von dieser Sorte möchte, sollte sich die Tracks von Künstlern wie Armin Van BuurenOliver HeldensUmmet Ozcan oder auch Diplo & Autoerotique zu Gemüte führen. Hier herrscht Partyspaß pur!


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der Urban Dance Vol. 20?

Viel Abwechslung und hochwertige Tracks - das ist das Markenzeichen dieser Ausgabe der Urban Dance. Von Chartmusik über Deep-House bis hin zu nagelneuen Club-Tracks. Die Urban Dance Vol. 20 bietet ein breites Spektrum in Sachen Musikauswahl. Aus diesem Grund eignet sich der Sampler bestens für Haus-Partys und Feiern im privaten Bereich. Einfach einlegen und schon ist für beste Musik gesorgt. Die House-Musik Compilation erscheint am 14. April zu einem Preis von 19,99€. Für 66 Titel ein absolut fairer Preis. Empfehlenswerter Sampler! Kaufen!

 

http://vg07.met.vgwort.de/na/5af03ca25e074b2b83b3901378989d43

 



Mobile Version
0
Shares